Einsatzdatum:           28.10.2013

Einsatzstichwort:       Bäume auf Straße
Alarmierungszeit:      14:48 Uhr
Einsatzort:                Bornreihe, Friedensheim

                                und Verlüßmmor

eingesetzte Fzg.:       TSF und MTW
Anzahl Einsatzkräfte: 10 Personen
      
Durch starken Wind waren an mehreren Stellen Bäume und große Äste auf die Straße gefallen und gefährdeten den Straßenverkehr. Insgesamt waren 13 Einsatzstellen abzuarbeiten.

Einsatzdatum:           22.10.2013

Einsatzstichwort:       Personensuche
Alarmierungszeit:      18:29 Uhr
Einsatzort:                Hambergen
eingesetzte Fzg.:       TSF und MTW
Anzahl Einsatzkräfte: 14 Personen
      
Es galt eine vermisste Dame aus der Ortschaft Hambergen zu finden, die seit den Mittagsstunden verschwunden war. Es wurden mit insgesamt ca. 130 Einsatzkräften der Feuerwehr (zzgl. Polizei und Rettungshunde) 2 Waldstücke durchsucht. Die Suche wurde später in der Nacht - leider erfolglos - abgebrochen.
Die vermisste Person wurde am Vormittag des Folgetages lebend aufgefunden.

Einsatzdatum:           16.10.2013

Einsatzstichwort:       Schornsteinbrand
Alarmierungszeit:      ca. 21:30 Uhr
Einsatzort:                Friedensheimer Straße
eingesetzte Fzg.:       TSF udn MTW
Anzahl Einsatzkräfte: 12 Personen
      
Es galt einen Gebäudebrand zu löschen, der sich als Schornsteinbrand entpuppte. Mit Unterstützung des Bezirkschornsteinfegers, der Ortsfeuerwehr Vollersode, und dem DRK (zwecks Eigenschutz) hatten wir die Sache schnell im Griff und waren gegen 24 Uhr wieder im Feuerwehrgerätehaus. (Bild lediglich beispeilhaft)

Einsatzdatum:           16.08.2013

Einsatzstichwort:       Verkehrsunfall
Alarmierungszeit:      ca. 15:30 Uhr
Einsatzort:                Friedensheimer Straße
eingesetzte Fzg.:       TSF udn MTW
Anzahl Einsatzkräfte: 8 Personen
      
Es wurden auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall gemeldet. Der Verkehrsunfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Friendensheimer Straße und Bergstraße, daher haben wir die eigentliche zuständige Ortsfeuerwehr Vollersode mit alarmieren lassen. Für die Aufnahme der auslaufenden Betriebsmittel (Kraftstoff, Öl und Kühlflüssigkeit) wurde entsprechendes Bindemittel aufgebracht, wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Im Rahmen des Einsatzes nach einem Verkehrsunfall am Freitag, den 16.08.2013 haben wir auf dem Fußweg im Bereich der Kreuzung Friedensheimer Straße und Bergstraße eine herrenlose Landschildkröte gefunden und diese vorerst mitgenommen.

Einsatzdatum:          21.06.2013
Einsatzstichwort:      technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit:     03:00 Uhr
Einsatzort:                Bornreihe
eingesetzte Fzge.:     TSF und MTW

 

 

Der Sommeranfang 2013 wird in die Geschichte Hambergens eingehen. Das enorme Unwetter in der Nacht sorgte für extreme Überflutungen im Ortsgebiet. NonstopNews titelt treffend: "Ganzer Ort säuft ab." 

Es war ziemlich genau 3:00 Uhr, als unsere Meldeempfänger Alarm schlugen.

Zuerst wurden zwei Einsatzstellen an der Mühle abgearbeitet; ein Wohnzimmer und ein Garten wurden leer gepumpt. Danach fuhren wir zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Hambergen, nach Hambergen.

Zwei Keller im Bereich der Bergstraße waren unsere ersten Einsatzorte in Hambergen. Danach unterstützen wir die bereits anwesenden Einsatzkräfte an der Hauptstraße und im Bereich der Schule.

Die KGS Hambergen gehörte zu den Großbaustellen. Dort standen mehreren Klassenzimmer unter Wasser, auch im Technikraum gab es enorme Schäden. Der Unterricht an der Schule fiel aus. Vor allem an der Schulstraße, Hauptstraße und im Langenend standen viele Keller unter Wasser.

 

In Heißenbüttel wurde eine Tiefgarage überflutet, an beiden geparkten Fahrzeugen entstanden schwere Schäden. Vereinzelt blockierten Bäume Straßen. Bis circa 16 Uhr waren wir im Einsatz - rund 13 Stunden. 120 Feuerwehrleute kamen zum Einsatz.

Einsatzdatum:          12.06.2013
Einsatzstichwort:       technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit:     06:00 Uhr
Einsatzort:                Elbe-Hochwasser
eingesetzte Fzge.:     TSF und MTW

 

Das Elbe-Hochwasser war mit Rekordpegelständen und zahlreichen Evakuierungen  in den Schlagzeilen. Die Prognosen änderten sich stündlich - auch wir rückten mit 3 Mann zur Unterstützung aus.  Selbstverständlich fahren wir nicht alleine zum Einsatzort. Alarmiert wurden wir zusammen mit der "Kreisfeuerwehrbereitschaft Osterholz". Insgesamt 120 Feuerwehrleute aus dem gesamten Landkreis fahren mit, um vor Ort beim Kampf gegen die Fluten zu helfen. Gegen 06:00 Uhr morgens rücken wir zur Elbe aus und lösen den Landkreis Verden ab.

Welche Aufgaben wir vor Ort übernehmen, steht indes noch nicht fest. Es gilt hauptsächlich, die Deiche weiter zu sichern und somit Gefahren für Menschenleben und Sachwerte abzuwenden.

Aus der Gemeinde Hambergen kommen insgesamt 18 Kameraden mit.

Einsatzdatum:          19.03.2013
Einsatzstichwort:       technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit:     05:03 Uhr bis 05:40 Uhr
Einsatzort:                Verlüßmoor
eingesetzte Fzge.:     Ortsfeuerwehr Hambergen

      

Aus nicht mehr nachvollziehbren Gründen worde fälschlicherweise die Ortsfeuerwehr Hambergen zu diesem Einsatz alarmiert. Die Nacht endete früh für die Kameraden/innen aus Hambergen: Die Leitstelle rief die Hamberger Feuerwehr zur Unterstützung des DRK in die “Verlüßmoorer Straße”. Auf dem Gelände eines Campingplatzes hatte sich ein Rettungswagen festgefahren. Der Rettungswagen wurde mittels Drahtseil und Endlosschlingen am Tanklöschfahrzeug zurück auf festen Untergrund gezogen und es wurde ca. um 05:40 zum Feuerwehrhaus zurückgekehrt.Der Rettungswagen hatte keinen Patienten dabei.

Einsatzdatum:          30.01.2013
Einsatzstichwort:       technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit:     21:32 Uhr bis 22:18 Uhr
Einsatzort:                Bornreihe
eingesetzte Fzge.:     TSF und MTW

      

Im Bereich der Bornreiher Straße war ein Baum auf die die Straße gestürzt (Bild nur Beispielhaft) und mußte wegen der Sicherung des Straßenverkehrs geräumt werden. Die Einsatzstelle wurde mit dem Einsatzfahrzeug abgesichert und der Baum entfernt.



nächste Termine :

Garagendienst

01. bis 15.11.2018

Karsten u. Christian S.

 

Garagendienst

16. bis 30.11.2018

Florian, Michael und Yannik

 

Sonntag, den

18.11.2018

09:30 Uhr

Kirchgang

 

Garagendienst

01. bis 31.12.2018

kompl. Feuerwehr

 

Montag, den

03.12.2018

19:00 Uhr

Sprechfunk

 

Sonntag, den

16.12.2018

09:00 Uhr

FwDV3

 

Samstag, den

22.12.2018

19:30 Uhr

Weihnachtsfeier

 

Sonntag, den

23.12.2018

10:00 Uhr

Aufräumen

 

Dienstag, den

19.03.2019

19:15 Uhr

Funkübung

Lübberstedt