Die Abwehr von Gefahren durch Brände und die Hilfeleistung bei Unglücksfällen soeiw bei Notständen sind u.a. Aufgabe der Gemeinde (§1Nds.Brandschutzgesetz).

Zu diesem Zweck muss die Gemeinde u.a. eine den örtlichen Verhältnissen entsprechende leistungsfähige Feuerwehr aufstellen, ausrüsten, unterhalten und einsetzen.

Damit es aber vielleicht gar nicht erst zu einem notwendigen Einsetzen kommt, hier ein paar Tipps zur Vermeidung von Brandfällen.

Darüber hinaus aber auch einige Tipps wenn es mal doch soweit gekommen ist.

 

Weitere wertvolle und hilfreiche Informationen bekommen Sie auch auf den Homepages:


www.mission-sicheres-zuhause.de und

 

www.brandschutzaufklaerung.de

nächste Termine :

Garagendienst

01. bis 15.01.2018

Holger und Jan R.

 

Freitag, den

09.02.2018

19:30 Uhr

Jahrshauptversammlung

im Heidehof

 

Samstag, den

17.02.2018

Kohlfahrt

 

Dienstag, den

20.03.2018

19:15 Uhr

Funkübung

Oldendorf